header dezember 2016

aktuelles

klassen

team

bildergalerie

termine

elternverein

gesundekueche

chronik

archiv

regeln

kontakt

 

wappen freinberg

schriftzug chronik

Aus der Geschichte der Freinberger Schule

Kaiserin Maria Theresia führte die allgemeine Schulpflicht ein.


So wurde auch in Freinberg vor mehr als 200 Jahren eine Schule eröffnet.


Das erste Schulhaus war sehr klein, hölzern und baufällig. Es stand im Friedhof. Anfangs wurden

die Kinder vom Mesner unterrichtet und das Schulgehen war freiwillig. Später mussten die
Kinder halbtägig und 6 Jahre lang zur Schule gehen.

Der erste Lehrer kam. Er hieß Andreas Pichler, war auch Organist und musste ebenso Felder

bestellen und Wiesen mähen.

Die zweite Schule entstand im alten Gemeindehaus, das bereits abgerissen wurde. Sie war nur

einklassig und in der Schule wurden bis zu 130 Kinder unterrichtet.

Erst 1926 wurde eine 3-klassige Schule errichtet, in deren Räumlichkeiten sich heute Lehrerwohnungen

befinden.

1969 wurde unsere jetzige Schule eingeweiht. Sie beherbergt vier Klassen, einen Handarbeitsraum,
drei Lehrmittelzimmer, eine Direktion, ein Lehrerzimmer, Küche, Garderobe, Toiletten, Abstellräume und einen Turnsaal. Im Keller unseres Schulhauses war früher der Kindergarten untergebracht.

schulgebäude1926    schule1969

schulgebäude heute    räumlichkeiten

gesundejause

Termine 2017

immer donnerstags:

4. Mai

1. Juni

...............................................

bittevormerken
Schulfest 2017

Freitag, 23. Juni

...............................................


Weitere Termine entnehmen
Sie bitte unserem Veranstalt-
ungskalender unter dem Button „Termine“

 

 


Impressum